• hier und jetzt logo
  • bettina blachetta

Erfahrungen

Bettina Blachetta

Fachlicher Hintergrund:

  • Systemische Therapeutin / Familientherapeutin (DGSF)
    (Institut miramis, Nürnberg)
  • Systemische Supervisorin (DGSF), Systemische Coachin und Organisationsentwicklerin
    (vft, München)
  • Dipl. Sozialpädagogin (FH)
    (Fachhochschule München, Abteilung Benediktbeuern)

 

Beruflicher Hintergrund:

  • Systemische Therapie in eigener Praxis für Einzelne, Paare und Familien
  • Systemische Supervision für Einzelne und Teams
  • Assistenz und Lehrsupervision am  Institut miramis, Nürnberg
  • langjährige Erfahrung als Sozialpädagogin
    • in der Begleitung von Suchtkranken, Mudra e.V. Drogenhilfe Nürnberg
    • in der Beratung und Begleitung von Krebspatienten, Klinikum Nürnberg
    • Projektarbeit "Familien leben mit Krebs", Klinikum Nürnberg

Systemische Therapie

für Einzelne, für Paare, für Familien

Wir starten mitten im Leben - bei dem Thema, das momentan für Sie vorrangig ist. Ich unterstütze Sie dabei, einen neuen Zugang zu diesem Thema zu finden. Betrachten Sie Geschehnisse und Gefühle Ihrer Vergangenheit unter verschiedenen Folien. Bewerten Sie neu, welche Bedeutung Ihnen heute zukommen. Entscheiden Sie selbst, welches Konstrukt im hier&jetzt noch hilfreich ist und welches sie möglicherweise umgestalten oder verabschieden möchten.

Ich arbeite mit erlebbaren Zukunftsvisionen, um Ihr individuelles Therapieziel zu erspüren. Die Lösung ist bereits in Ihnen. Verstehen Sie besser, was den Weg dorthin bisher blockierte, und warum. Es geht nicht um richtig oder falsch, sondern um Ihre eigene, innere Wahrheit. So können heilsame Veränderungen geschehen.

Trotz anerkannter Wirksamkeit in wissenschaftlichen Studien werden die Kosten eine Systemischen Therapie in der Regel (noch) nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Wenn Sie privat versichert sind, sollten Sie bei Ihrer Kasse prüfen, ob eine Kostenübernahme möglich ist. Meist sind die Kosten für Selbstzahler geringer als angenommen, da die Systemische Therapie kurzzeitorientiert und nachhaltig wirksam ist. Zudem entscheiden Sie als Klient selbst über Richtung, Tempo und Häufigkeit der Sitzungen. 

 

 

Supervision

Fallsupervision, Teamsupervision

Erweiternd & klärend, tüftelig & innovativ, vielschichtig & mehrdimensional - all  das kann Supervision sein.

Entdecken Sie Supervision als kreativen Prozess zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen Qualitäten. Erleben Sie Entlastung - im und für Ihr professionelles Tun und gewinnen Sie Klarheit über die eigene innere Haltung und die nächsten Schritte, in die von Ihnen gewünschte Richtung.

Mit Hilfe lösungs- und ressourcenorientierter Methoden ermitteln wir Ihr persönliches Ziel. Welcher Aspekt Ihrer Arbeit bedarf besonderer Aufmerksamkeit? Was läuft nicht so rund, wie Sie es sich wünschen? Im Zentrum steht die Suche nach Ihrer eigenen Lösung.

Machen Sie sich selbsterarbeitete Visionen zu Nutze um Perspektiven neu zu beleuchten - einfach mal andersrum zu denken.

 

 

Coaching

Ganz konkret begleite ich Sie bei der Planung und Umsetzung von individuellen Lösungen für ihre berufliche Situation. Dabei beziehen wir Ihre persönlichen Ressourcen und Werte genauso ein, wie die sinnvolle Anpassung an den jeweiligen Kontext.

Wir erarbeiten eine Zukunftsvision, die Ihr professionelles Handeln fokussiert und inspiriert. Finden Sie eine bewusste innere Haltung. Schärfen Sie die Wahrnehmung Ihrer eigenen Prioritäten. 

Durch gezieltes Visualisieren werden die notwendigen Bausteine auf dem Weg zu ihrem Ziel klar, griffig und umsetzbar.

 

Teamtage

Gönnen Sie sich einen Teamtag mit viel Raum und Zeit für das, was wichtig ist - für Zielausrichtung, interne Prozesse und gemeinsames Erleben. Ich stelle Ihnen gerne Ihr individuelles Programm zusammen, z.B. mit einem dieser Themen:

  • Neues bewältigen - Traditionen wertschätzen: Mit dem Entwicklungsfluss-Modell die Historie der Einrichtung darstellen, Rollenverteilungen verstehen und ggf. umgestalten - ein begleitender Teamtag für anstehende Veränderungen, etwa eine Neustrukturierung von Arbeitsbereichen, einen Mitarbeiter- oder Leitungswechsel.
  • Individuelles einbringen dürfen - Zufriedenheit fördern: Fühlen sich alle Teammitglieder gesehen und wertgeschätzt? Persönliche Ressourcen für die Anderen transparent und nutzbar machen. Ein Teamtag zur Stärkung des Eigenen und der Gruppe.
  • Sehen, was läuft - Gruppendynamiken verstehen: Teamprozesse und Energien anhand von Skulpturen-Arbeit sichtbar machen. Erleben Sie die Wirkung kleinster Veränderungen. Ein Teamtag zur Erforschung typischer Situationen innerhalb des Teams und Muster gegenüber Auftraggebern/Kundschaft/Klienten.
  • Kraftquellen entdecken - innere Schätze heben: Eine wertschätzende Haltung sich selbst gegenüber ist eine wichtige Voraussetzung, um die eigene Arbeit als erfüllend zu erleben. Entdecken Sie an diesem Teamtag Ihre Ressourcen neu: einprägsame Begegnungen, stärkende Glaubenssätze und besondere Fähigkeiten. Die Frage ist nicht, was fehlt, sondern wie wir das, was bereits da ist, besser nutzen können - für Stärke und Empathie im Arbeitsalltag 

Meine Haltung

Meine Wahrnehmung als Therapeutin, Supervisorin und Coach liefert keine allgemeingültigen Wahrheiten, sondern Arbeitshypothesen für die gemeinsame Erforschung innerer Landkarten, von Mustern und Abläufen in den Beziehungen zwischen Menschen. 

Wenn Lösungen von außen instruiert werden, sind sie meist wenig erfolgreich oder nachhaltig wirksam. Systeme - innere im Klienten wie äußere in Familien oder Teams – reagieren nach der Regel der Autopoiesis, d.h. sie organisieren sich auf ihre eigene Weise, um ihr System aufrecht und lebensfähig zu erhalten. Diese Regeln sind von außen oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Daher kennt die Systemische Arbeit keine vorgefertigten Lösungen und starren Rezepte, sondern setzt immer individuell an. 

Ich gehe davon aus, dass jedes Verhaltensmuster eine Funktion hat, kein Problem ohne Kontext entsteht. Auch Konstrukte, die schief wirken, waren einmal sinnvoll - zu ihrer Zeit. In unserer gemeinsamen Arbeit erkennen wir solche hinderlich gewordenen Konstrukte, gewichten sie neu oder wandeln sie so um, dass sie heute wieder hilfreich sein können. Manchmal müssen Muster auch verabschiedet werden. Achtsamkeit und Wertschätzung sind dafür Voraussetzung. 

Weiterführende Informationen unter www.dgsf.org

Kontakt

Bettina Blachetta

Ich freue mich über Ihren Anruf oder eine eMail.

Bettina Blachetta
Schoppershofstrasse 14a
90489 Nürnberg

Telefon: 0911-70 49 482
 

E-Mail: mail@hier-und-jetzt.net
Internet: www.hier-und-jetzt.net

Vertraulichkeit und Schweigepflicht sind in jedem Fall selbstverständlich.

Impressum

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Bettina Blachetta (Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung